Rauchfleischklöße - Beilagen - DDR Rezepte

Rauchfleischklöße 0 772 gelesen

Rauchfleischklöße

2 Tassen Reis, 4 Tassen Wasser, Salz, 1 kleine Zwiebel, 2 Eier, 100 g Mehl, 150 g Rauchfleisch oder Schinkenspeck.

Den gewaschenen Reis in das siedende, leicht gesalzene Wasser geben, kurz aufkochen, dann ausquellen lassen.
Die feingehackte oder geriebene Zwiebel, die Eier, das Mehl und das ganz feingeschnittene Rauchfleisch unter den Reis mischen, gegebenenfalls mit Salz und Paprika abschmecken.
Die Masse zu Klößen formen und in leicht siedendem Salzwasser 15 bis 20 Minuten garziehen lassen.





Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread