Halbseidene Klöße - Kartoffeln - DDR Rezepte

Halbseidene Klöße 0 743 gelesen

Halbseidene Klöße

400 g Kartoffelmehl
1/2l Milch
1 Ei
5 gekochte Kartoffeln
Salz
30 g Margarine
1 Brötchen

Das mit kochender Milch gebrühte Kartoffelmehl, Ei, geriebene Kartoffel und Salz verarbeiten.
Aus dem Teig Klöße formen und dabei die in der Margarine gerösteten Brötchenwürfel in die Mitte geben.
Die Klöße in siedendes Salzwasser legen und je nach Größe 10 bis 15 Minuten kochen.


Quelle: Aus der Schale geplaudert
Verlag für die Frau Leipzig, Berlin, DDR 1983
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread