Berliner Klöße - Kartoffeln - DDR Rezepte

Berliner Klöße 0 943 gelesen

Berliner Klöße

1 Päckchen Kloßmehl, roh
250 g Sauerkraut
2 Eßl. Semmelbrösel
Paprika, Salz
30 g Speck
75 g Weißbrotwürfel

Das Kloßmehl nach Vorschrift anrühren und mit gehacktem Sauerkraut, Semmelbröseln und Gewürzen verarbeiten.
In dem kleingeschnittenen erhitzten Speck die Weißbrotwürfel braten.
Klöße formen und die Weißbrotwürfel in die Mitte geben.
In leise siedendem Salzwasser etwa 20 Minuten kochen lassen.


Quelle: Aus der Schale geplaudert
Verlag für die Frau Leipzig, Berlin, DDR 1983
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread