Grüne Soße auf italienische Art - Sossen/Marinaden - DDR Rezepte

Grüne Soße auf italienische Art 0 802 gelesen

Grüne Soße auf italienische Art

1 Zwiebel, 10 g Kapern, 2 Sardellen- oder Anschovisfilets, 1 Bund Petersilie, je etwas Dill, Kerbel, Estragon, 50 g Salatäl, Saft von 1 Zitrone, Salz, reichlich Pfeffer, Knoblauch.

Die Zwiebel schälen und mit den Kapern und Sardellenfilets feinhacken.
Ebenso die Kräuter sehr fein hacken, alles zusammengeben, mit Öl, Zitronensaft verrühren, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken und zugedeckt durchziehen lassen.
Kalt servieren.

Diese grüne Soße ist eine hervorragende Marinade für frische Salate. Sie paßt zu Sülzgerichten, kaltem Fleisch, Fisch und Geflügel.





Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread