Gratiniertes Kartoffelpüree - Auflauf & Gratin - DDR Rezepte

Gratiniertes Kartoffelpüree 0 613 gelesen

Gratiniertes Kartoffelpüree

1 kg Kartoffeln, Salz, 1 Tasse Milch, 20 g Butter, 2 Eier, 1 Eigelb, 150 g Reibekäse, Muskat.

Die Kartoffeln schälen, als Salzkartoffeln garen, gut abdämpfen und durch die Kartoffelpresse geben. Gründlich mit der heißen Milch, der Butter und den Eiern verrühren, mit Salz und 1 Prise geriebenem Muskat abschmecken. Eine gefettete Auflaufform damit füllen, mit Eigelb bepinseln, obenauf den Käse streuen und in der nicht zu heißen Röhre goldbraun überbacken.








Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread