Gebackene Kartoffeln - Kartoffeln - DDR Rezepte

Gebackene Kartoffeln 0 650 gelesen

Gebackene Kartoffeln

1, 5 kg Kartoffeln, 50 g Butter oder Margarine, 1/8 l Fleischbrühe, Salz, Paprika, 1/4 l Sahne oder Bratensoße.

Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und roh in eine feuerfeste, mit Butter ausgestrichene Form schichten.
Die heiße Fleischbrühe darübergießen und alles mit Salz und Paprika - nach Belieben auch mit etwas Kümmel - bestreuen.
Die Form mit Folie abdecken und die Kartoffeln 20 Minuten in der Backröhre bei starker Hitze garen.
Dann die Folie abnehmen, die Sahne oder Bratensoße darübergießen und noch 15 Minuten leicht bräunen lassen.






Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread