Gebackene Auberginen - Vorspeisen - DDR Rezepte

Gebackene Auberginen 0 580 gelesen

Gebackene Auberginen (Vorspeise)

1 bis 2 Auberginen (etwa 600 g), Salz, Mehl.
Für den Backteig: 1 Ei, 70 g Mehl, 70 ml Bier, Salz, Pfeffer, Rosenpaprika, Öl zum Backen.

Die Auberginen waschen, den Stengelansatz abschneiden, in 8 gleich starke Scheiben schneiden und leicht salzen.
Etwa 20 Minuten stehenlassen, damit etwas Wasser entzogen wird.
Inzwischen aus Ei, Mehl, Bier und Gewürzen einen dickflüssigen Teig rühren.
Die Auberginenscheiben abtropfen lassen, kurz in Mehl wenden und durch den Teig ziehen.
Im Fettbad etwa 5 Minuten goldgelb backen.
Mit einer pikanten Soße servieren.



Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread