Rustikale Fondue - Fondue - DDR Rezepte

Rustikale Fondue 0 658 gelesen

Rustikale Fondue

600 g Schweinefleisch, 1 Becher Joghurt, 1 Teel. gehackte Kräuter, Salz, Pfeffer, 1 Blumenkohl, 3 Möhren.
Für den Backteig: 1 Eßl. Mehl, 1 Tasse Bier, 1 Eiweiß, Backfett, Salz.

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
Den Joghurt mit den Kräutern vermischen, über das Fleisch gießen, Salz und Pfeffer zugeben und alles ziehen lassen.
Das geputzte Gemüse in Stücke schneiden, kurz kochen, abtropfen lassen und anrichten.
Das Mehl mit dem Bier verrühren, quellen lassen, Eischnee und Salz unterziehen.
Bei Tisch abwechselnd Fleischstücke und in den Teig getauchte Gemüsestücke auf die Fonduegabel spießen und in heißem Fett backen.
Dazu kalte Soßen und Toastbrot oder Pommes frites reichen.




Quelle: Grillen, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread