Eier-Porree-Auflauf - Auflauf & Gratin - DDR Rezepte

Eier-Porree-Auflauf 0 593 gelesen

Eier-Porree-Auflauf

150 g Speck, 2 bis 3 Stangen Porree, 2 große oder 4 kleine Kartoffeln, 100 g Mehl, 100 g Margarine, 4 Eier, Salz.

Den Speck und den vorbereiteten Porree in dünne Scheiben schneiden, die geschälten Kartoffeln raffeln.
Aus Mehl, Margarine, 1 Ei und Salz einen glatten Teig kneten und zu zwei Platten in Größe der Backform ausrollen.
Mit einer Platte Boden und Rand der Form auslegen, Speckscheiben daraufgeben, Kartoffeln und Gemüse auflegen, die restlichen Speckstreifen darüber verteilen und die 3 verquirlten, gewürzten Eier übergießen.
In die zweite Teigplatte kleine Kamine - das sind rund ausgestochene kleine Öffnungen - schneiden, damit der Dampf entweichen kann, locker auflegen und die Ränder etwas festdrücken.
Im vorgeheizten Ofen bei Mittelhitze goldbraun backen.




Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread