Eier in Brötchen überbacken - Eiergerichte - DDR Rezepte

Eier in Brötchen überbacken        0  1171 gelesen

Eier in Brötchen überbacken

4 Brötchen, 1 kleine Dose Leberpastete, 8 Eier, Salz, 60 g Butter, Petersilie.

Die Brötchen halbieren und aushöhlen.
Jeweils ein Stück Leberpastete hineingeben, darüber je 1 Ei schlagen und leicht salzen.
Die Brötchen in eine ausgefettete Auflaufform setzen und alles in der Röhre überbacken, bis die Eier gestockt sind.
Mit gewiegter Petersilie bestreut servieren.



Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 3.00/5
Bewertung: 3.0/5 (7 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread