Dicke-Bohnen-Eintopf - Eintöpfe - DDR Rezepte

Dicke-Bohnen-Eintopf 0 1638 gelesen

Dicke-Bohnen-Eintopf

500 g Schweinebauch, 2 kg dicke Bohnen (Puffbohnen, netto 500 g), 500 g Möhren, 500 g Kartoffeln, Salz, Pfeffer, 1 Eßl. gekörnter Rindfleischbrühextrakt, 3 Bund glatte Petersilie, 1 Bund Bohnenkraut.

Den Schweinebauch im eigenen Fett im Topf rundherum braun anbraten.
1 1/2 Liter heißes Wasser zugießen, den Topf zudecken und den Schweinebauch 40 Minuten leise kochen lassen.
Inzwischen die Bohnen aus den Schoten lösen und waschen.
Die Möhren putzen, waschen und in Scheiben schneiden.
Die geschälten, gewaschenen Kartoffeln in Würfel schneiden.
Das Gemüse nach den 40 Minuten in den Topf geben und zusammen mit dem Fleisch 20 Minuten garen.
Das gare Fleisch aus dem Topf nehmen, die Schwarte abschneiden, das Fleisch in Würfel schneiden, die Knorpel entfernen
und die Fleischwürfel wieder in den Topf geben.
Alles mit Salz, Pfeffer und gekörntem Brühextrakt abschmecken.
Petersilie und Bohnenkraut feinhacken und kurz vor dem Servieren in den Eintopf geben.




Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread