Deftiger Linsenauflauf - Auflauf & Gratin - DDR Rezepte

Deftiger Linsenauflauf 0 526 gelesen

Deftiger Linsenauflauf

250 g Linsen, 50 g Margarine, 3 Zwiebeln, 2 grüne Paprikafrüchte, 250 g Hackfleisch, 500 g Tomaten, Rosenpaprika, Salz, Cayennepfeffer, Thymian, 3 Eier, 4 Eßl. saure Sahne, 100 g Reibekäse, Semmelbrösel.

Die in kaltem Wasser angesetzten Linsen etwa 1 Stunde leise kochen lassen, dann abgießen.
30 g Margarine zerlassen, die in Würfel geschnittenen Zwiebeln zufügen und goldbraun dünsten, die geputzten und in Streifen geschnittenen Paprikafrüchte ebenfalls zufügen und mit durchschmoren lassen.
Das mit einer Gabel leicht zerpflückte Hackfleisch zugeben und so lange mitschmoren lassen, bis es nicht mehr roh aussieht. Die gebrühten und abgezogenen Tomaten mit erhitzen, aber möglichst nicht zerrühren.
Alles mit den Gewürzen herzhaft abschmecken und noch so lange leise schmoren lassen, bis die Flüssigkeit fast völlig verdunstet ist. Zum Schluß die Linsen vorsichtig unterheben.
Die Eier mit der sauren Sahne verquirlen und ebenfalls untermischen.
Alles in eine gefettete Auflaufform füllen, mit Käse und Semmelbröseln bestreuen, Margarineflöckchen darauf verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 225 Grad etwa 25 Minuten überbacken.




Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread