Cambridge-Soße - Sossen/Marinaden - DDR Rezepte

Cambridge-Soße        0  1012 gelesen

Cambridge-Soße

4 hartgekochte Eigelb, 50 g Sardellen- oder Anschovisfilets, 40 g Kapern, Senfpulver oder Senf, Essig, 60 g Öl,
Cayennepfeffer, gehackter Dill, Estragon oder Petersilie.

Die Eigelb zusammen mit den Sardellenfilets und Kapern sehr fein hacken und durch ein Sieb streichen. Danach mit Senfpulver, Essig, Öl glattrühren und mit Cayennepfeffer abschmecken. Zuletzt die feingehackten Kräuter dazugeben. Diese Spezialsoße
paßt besonders zu gekochtem oder gebratenem Hammelfleisch, zu Fisch, zu Lammkoteletts oder Filetsteaks.





Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 3.27/5
Bewertung: 3.3/5 (22 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread