Brodo di pomodoro (Klare Tomatenbrühe) - Brühe/Suppe/Kaltschale - DDR Rezepte

Brodo di pomodoro (Klare Tomatenbrühe) 0 439 gelesen

Brodo di pomodoro (Klare Tomatenbrühe)

500 g Rinderknochen, 2 Zwiebeln, 1 Teel. Salz, 750 g fleischige Tomaten, Worcestershiresauce, Zucker, 3 Eßl. gehacktes Basilikum.

Die Knochen grobhacken, waschen und mit 1 1/2 Liter kaltem Wasser ansetzen.
Die geschälten, in Viertel geschnittenen Zwiebeln sowie Salz zugeben und alles auf kleiner Flamme etwa 1 1/2 Stunden leicht kochen lassen.
Die Brühe durchseihen und wieder in den Topf gießen.
Nun die grob zerschnittenen Tomaten zufügen und etwa 10 Minuten kochen.
Durch ein Sieb passieren, eventuell mit etwas Wasser auf 1 Liter Flüssigkeit ergänzen.
Die Suppe wieder erhitzen, mit Worcestershiresauce und Zucker abschmecken und mit Basilikum bestreuen.
Heiß oder nach Abschöpfen des Fettes kalt servieren.




Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread