Bouillon mit Teigtropfen - Brühe/Suppe/Kaltschale - DDR Rezepte

Bouillon mit Teigtropfen        0  376 gelesen

Bouillon mit Teigtropfen

1 l Bouillon, 70 g Mehl, 1 Ei, Salz, Öl zum Fritieren, 1/2 Bund Petersilie.

Die Bouillon in vier Suppentassen verteilen.
Für die Teigtropfen Mehl, Ei, Salz und 6 Eßlöffel Wasser gut miteinander verrühren.
Das Öl erhitzen und den Teig durch einen Schaumlöffel hineintropfen lassen.
Wenn die Teigtropfen goldbraun sind, wieder herausnehmen und gut abtropfen lassen.
Dann in die heiße Bouillon geben, mit gehackter Petersilie bestreuen und sofort servieren.




Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread