Bouillon mit Semmelklößchen - Brühe/Suppe/Kaltschale - DDR Rezepte

Bouillon mit Semmelklößchen        0  447 gelesen

Bouillon mit Semmelklößchen

1 l Bouillon, 20 g Margarine, 1 Brötchen, 1/2 Zwiebel, Petersilie, 1 Ei, 1 Eßl. Milch, Salz, 40 g Semmelbrösel.

Die Bouillon in vier Suppentassen verteilen.
In der Hälfte der Margarine das kleinwürflig geschnittene Brötchen anrösten.
In der restlichen Margarine die feingewiegte Zwiebel und Petersilie anschwitzen.
Das Ei mit der Milch verrühren, salzen, nach und nach das Gemisch von Brötchen, Zwiebel, Petersilie und zum Schluß auch die Semmelbrösel untermischen.
Aus dem Teig kleine Klößchen formen und in siedendem Salzwasser etwa 5 Minuten leise kochen lassen.
In der heißen Bouillon servieren.




Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread