Blumenkohl in Käsesoße I - Gemüse - DDR Rezepte

Blumenkohl in Käsesoße I 0 1291 gelesen

Blumenkohl in Käsesoße

1 großer Blumenkohl, Salz, 30 g Margarine, 30 g Mehl, 1/4 l Milch, 2 Eßl. Reibekäse, 2 Ecken Schmelzkäse, Zitronensaft Muskat, 2 Tomaten, Petersilie.

Den Blumenkohl in Röschen teilen, in Salzwasser etwa 10 Minuten garen.
Eine helle Soße bereiten.
Dafür in der zerlassenen Margarine das Mehl anschwitzen, mit Milch und Gemüsewasser auffüllen und durchkochen lassen.
Reibekäse und Schmelzkäsewürfel unter die Soße rühren.
Mit Zitronensaft, Salz und Muskat abschmecken.
Die Blumenkohlröschen in die Soße geben und mit Tomatenwürfeln und Petersielie bestreuen.




Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread