Blumenkohl-Brokkoli-Auflauf - Auflauf & Gratin - DDR Rezepte

Blumenkohl-Brokkoli-Auflauf 0 768 gelesen

Blumenkohl-Brokkoli-Auflauf

1 Blumenkohl, Salz, 1 kg Brokkoli, 750 g Kartoffeln, 50 g Butter, weißer Pfeffer, 2 Eier, 1/8 l Schlagsahne, 300 g Schnittkäse, 150 g Joghurt, 200 g dicke saure Sahne, Semmelbrösel.

Den Blumenkohl putzen und in leise kochendem Salzwasser 10 Minuten vorgaren, abtropfen lassen. Den Brokkoli putzen und 1 bis 2 Minuten in Salzwasser legen, dann abtropfen lassen. Die geschälten und gewaschenen Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und in kochendem Salzwasser 5 Minuten vorgaren, abtropfen lassen. Eine feuerfeste Form mit wenig weicher
Butter ausstreichen und die Kartoffeln einschichten und pfeffern. Die mit der Sahne verquirlten Eier über die Kartoffeln gießen. Den Blumenkohl in die Mitte setzen. Den Brokkoli rundherum verteilen. Dicke Käsescheiben auf den Brokkoli geben. Den Joghurt mit der dicken sauren Sahne verrühren und über den Blumenkohl gießen. Alles in der vorgeheizten Backröhre bei 175 Grad etwa 30 Minuten zugedeckt garen. Dann den Deckel abnehmen. Die restliche Butter bräunen, die Semmelbrösel darin schwenken, alles auf dem Auflauf verteilen. Noch etwa 15 Minuten ohne Deckel backen und servieren.




Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread