Beckeofe - Fleisch/Wild/Geflügel - DDR Rezepte

Beckeofe 0 513 gelesen

Beckeofe

1 kg Schweinefleisch, 1 kg Kartoffeln, 3 Zwiebeln, 1 l Apfelwein, Wurzelwerk, 3 dünne Scheiben magerer Speck, Salz, Pfeffer, Butter.

Das Schweinefleisch einige Tage mit dem Apfelwein und den Gewürzen in einen Steintopf legen, zudecken, an einem kühlen Ort aufbewahren. Mehrmals wenden. Den Boden einer feuerfesten Form mit Kartoffelscheiben belegen, das Fleisch daraufgeben, die übrigen Kartoffeln darüberschichten, zuletzt die Speckscheiben auflegen. Den Apfelwein von der Beize darübergießen und in der Backröhre im fest verschlossenen Topf 1 1/2 bis 2 Stunden leicht kochen lassen. Die letzten 10 Minuten ohne Deckel und
mit Butterflöckchen belegt noch in der Röhre bräunen. Man kann auch Rindfleisch verwenden.






Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread