Baskisches Huhn - Fleisch/Wild/Geflügel - DDR Rezepte

Baskisches Huhn        0  467 gelesen

Baskisches Huhn

1 bratfertiges Huhn, Salz, Paprika, 6 Eßl. Öl, 3 feingehackte Zwiebeln, 400 g Tomaten, 3 rote Paprikafrüchte, 150 g Champignons, 1 Knoblauchzehe, Thymian, Majoran, Cayennepfeffer, Petersilie.

Das Huhn in 6 Teile zerlegen, mit Salz und Paprika einreiben. In heißem Öl von allen Seiten braun anbraten. Feingehackte Zwiebeln zufügen und glasig werden lassen. Die enthäuteten Tomaten in Würfel schneiden, die geputzten Paprikafrüchte und Champignons grob hacken. Alles zum Huhn geben. Die geschälte Knoblauchzehe mit Salz und Thymian fein zerreiben. Mit je 1 Prise Majoran und Cayennepfeffer mischen und in den Topf geben. Umrühren und bei mäßiger Hitze 30 bis 40 Minuten schmoren. Mit gehackter Petersilie bestreuen.



Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread