Barsch vom Rost - Fisch & Meeresfrüchte - DDR Rezepte

Barsch vom Rost 0 587 gelesen

Barsch vom Rost

4 kleinere Barsche, Saft von 1 Zitrone, Salz, Pfeffer, 4 Eßl. Öl, 1 Kopfsalat.
Für die Senfbutter: 40 g Butter, 1 Prise Salz, 1 Teel. Senf
Für die Marinade: 2 Eßl. Zitronensaft, 1 Eßl. Öl, Salz, Pfeffer.
Außerdem: 100 g blättrig geschnittene Haselnüsse, 20 g Butter, 2 Zitronenscheiben, 2 geviertelte Tomaten, Petersilie.

Die Fische schuppen, ausnehmen und waschen. Mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl
darübergießen, 1 Stunde ziehen lassen. Den Salat putzen, waschen und auf einer Platte anrichten. Für die Senfbutter Butter mit Salz und Senf verkneten, zu einer Rolle formen und in den Kühlschrank stellen. Für die Marinade Zitronensaft, Öl, Salz und
Pfeffer mischen und über den Salat gießen. Die Fische 15 Minuten auf dem Rost braten. Auf dem Salat anrichten. Die Haselnüsse in der Butter leicht bräunen und über die Fische streuen. Jeden Fisch mit 1/2 Zitronenscheibe garnieren. Die Senfbutter in 4 Scheiben schneiden und ebenfalls auf den Fischen anrichten. Mit Tomatenachteln und Petersilie garnieren.



Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread