Kartoffel-Gnocchi - Kartoffeln - DDR Rezepte

Kartoffel-Gnocchi 0 679 gelesen

Kartoffel-Gnocchi

1 kg frisch gekochte Salzkartoffeln,
200 g Mehl,
2 Eier,
Salz,
Pfeffer,
Muskat,
80 g geriebener Käse,
Butter.

Die abgegossenen Kartoffeln auf das gesiebte Mehl pressen und mit Eiern und Gewürzen zu einem glatten Teig verarbeiten. Nach 45 Minuten Rastzeit im Kühlen zu etwa pflaumengroßen Kugeln formen und in leise siedendem Salzwasser ziehen lassen. Abgetropft in eine gefettete Auflaufform geben, mit geriebenem Käse bestreuen, mit Butter betupfen und bei Mittelhitze 10 bis
15 Minuten überbacken.
- Die Form kann nach dem Fetten mit Tomatenmark ausgestrichen werden.

Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread