Apfel-Walnuß-Parfait - Obst - DDR Rezepte

Apfel-Walnuß-Parfait 0 720 gelesen

Apfel-Walnuß-Parfait

3 Äpfel, 100 g Zucker, 1/2 Zimtstange, 3 Eigelb, 1 Flasche Schlagsahne, 75 g Walnüsse.

2 Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit 1/2 Tasse Wasser, 1 Eßlöffel Zucker und Zimt 10 Minuten dünsten und abtropfen lassen. Knapp 1/8 Liter Wasser mit dem restlichen Zucker 5 Minuten dick einkochen lassen. Den erkalteten Sirup mit dem Eigelb cremig rühren, im warmen Wasserbad 3 Minuten schaumig schlagen. Herausnehmen und unter
ständigem Schlagen erkalten lassen. Die steifgeschlagene Sahne unterziehen, Apfelwürfel und die feingehackten Nüsse untermischen. Die Parfaitmasse 3 bis 4 Stunden im Gefrierfach oder im Gefrierschrank gefrieren lassen. In Gläser verteilen, mit
Walnüssen garnieren.



Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread