Apfelkrapfen - Kuchen/Torten/Gebäck - DDR Rezepte

Apfelkrapfen 0 713 gelesen

Apfelkrapfen

1/2 Tasse Bier, 1 Tasse Wasser, 100 g Mehl, 2 Eigelb, 1 Prise Salz, 2 Eiweiß, 750 g Apfel, Öl zum Fritieren, Zucker und Zimt zum Bestreuen.

Bier, Wasser, Mehl, Eigelb und Salz zu einem Teig verrühren. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unterheben. Die Äpfel schälen, vom Kernhaus befreien und sehr fein schneiden. Unter den Teig mischen. Mit einem Löffel kleine Krapfen vom Teig abstechen, in das erhitzte Öl gleiten lassen und knusprig braun backen. Herausnehmen und in Zucker und Zimt wälzen. Apfelkrapfen schmecken warm und kalt.



Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread