Apfeleis - Süsse Speisen - DDR Rezepte

Apfeleis 0 601 gelesen

Apfeleis

1 kg Äpfel, 1 Vanilleschote, 100 g Zucker, 1/8 l Weißwein, 4 Eßl. Calvados, 1/2 l Schlagsahne.

Die geschälten Äpfel in Spalten schneiden, die Vanilleschote auskratzen. Zucker, Weißwein, Vanillemark und -schote in einem Topf erhitzen. Die Apfelspalten darin knapp gardünsten, sie dürfen nicht zerfallen. Abkühlen lassen, Vanilleschote herausnehmen, die Hälfte der Äpfel pürieren und das Püree mit Calvados abschmecken. Die steifgeschlagene Sahne unterheben. Einige Apfelspalten zum Garnieren beiseite legen, die restlichen unter das Püree heben. Alles in eine Form füllen, in das Gefrierfach des Kühlschrankes oder in den Gefrierschrank stellen und fest werden lassen. Vor dem Servieren die Form kurz in heißes Wasser halten, sofort stürzen, portionieren und mit den übrigen Apfelspalten garnieren.


Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread