Andalusischer Reissalat - Rohkost/Salat - DDR Rezepte

Andalusischer Reissalat        0  1120 gelesen

Andalusischer Reissalat

250 g Reis, 100 g gekochter Schinken, 100 g Tomaten, 50 g Paprikafrüchte, 100 g gekochte Edelpilze, 2 Eßl. Öl, 1 Eßl. Essig, 1 Eßl. feingehackte Petersilie, 1 Eßl. feingehackter Dill, 1 Teel. Edelsüß-Paprika, Salz, Pfeffer.

Den nach Vorschrift gegarten Reis mit kaltem Wasser abspülen und auskühlen lassen. Schinken, abgezogene Tomaten und entkernte Paprikafrüchte in Würfel, die Pilze feinblättrig schneiden und zum Reis geben. Aus Öl, Essig und Kräutern eine Soße
bereiten, mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Die fertige Soße unter die Salatzutaten mischen und den Salat 1 bis 2 Stunden durchziehen lassen. Nochmals abschmecken, kühl servieren.



Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 2.78/5
Bewertung: 2.8/5 (9 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread