Ananaskraut - Gemüse - DDR Rezepte

Ananaskraut 0 667 gelesen

Ananaskraut

1 kg Sauerkraut, 3/8 l Weißwein, 50 g Schweineschmalz, 1 kleine Dose Ananas.

Das gewaschene Sauerkraut mit dem Wein zum Kochen bringen und etwa 1 Stunde kochen lassen. Während des Kochens hin und wieder etwas Fett zugeben. Das Kraut soll, wenn es fertig ist, fast trocken, jedoch vom Fett glänzend sein und recht sauer
schmecken. Vor dem Anrichten die grob geraspelte Ananas mit dem Saft daruntermischen.



Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl.
Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread