Champignons als Brotbelag - Pilze - DDR Rezepte

Champignons als Brotbelag 0 818 gelesen

Champignons als Brotbelag

200 g junge Champignons, Salz, Zitronensaft, 25 g Butter, 4 Schwarzbrotscheiben, Worcestersoße, 1 Eßl. frische Kräuter.

Die unzerteilten Champignons in leicht gesalzenem Wasser 5 Minuten kochen, abtropfen lassen, in Scheiben schneiden und
mit einigen Spritzern Zitronensaft beträufeln. Ausgekühlt auf die mit Butter bestrichenen Schnitten legen, salzen, einige Tropfen Worcestersoße zugeben und mit frischen Kräutern bestreuen.



Quelle: Frieder Gröger - Pilze und Wildfrüchte, selbstgesammelt und zubereitet
Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 2. Auflage 1983
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread