Frühlingssalat mit Pilzen - Pilze - DDR Rezepte

Frühlingssalat mit Pilzen 0 733 gelesen

Frühlingssalat mit Pilzen

200 g Maipilze oder Champignons (etwa 2 cm Kopfdurchmesser), 2 Eßl. grüne Erbsen, einige Blumenkohlröschen und Spargelstückchen, 2 Eßl. Karottenscheiben, Salz, Pfeffer, Zitronensaft; Sahnensoße aus 50 g Salatcreme, 1 Eßl. geschlagener süßer Sahne, 1 Teel. Zitronensaft, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker.

Das Gemüse in leicht gesalzenem Wasser 20 Minuten kochen, die Pilze hinzufügen und 5 Minuten weiterkochen. Auf einem Sieb abtropfen lassen, mit wenig Salz und Pfeffer bestreuen, mit Zitronensaft beträufeln und vorsichtig umrühren. Zuletzt die Sahnensoße mischen und über das Pilz-Gemüse-Gemisch gießen.



Quelle: Frieder Gröger - Pilze und Wildfrüchte, selbstgesammelt und zubereitet
Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 2. Auflage 1983
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread