Fischfilets mit Pilzen in Alufolie - Pilze - DDR Rezepte

Fischfilets mit Pilzen in Alufolie 0 518 gelesen

Fischfilets mit Pilzen in Alufolie

300 g frische Champignons oder 1 kleine Dose, 4 größere Fischfilets, 50 g Butter, Saft von 1/2 Zitrone, Salz, Pfeffer, 2 Eßl. fein gehackte Petersilie, 4 Blatt Alufolie.

Die Fischfilets auf gebutterte Alufolie legen, mit Zitronensaft beträufeln, 20 Minuten ruhen lassen, salzen und pfeffern. Dann mit Champignonscheiben und Butterflöckchen belegen, leicht salzen und Petersilie darüberstreuen. Die Folien gut schließen und mit dem Verschluß nach oben auf den vorgeheizten Grill legen und 20 Minuten garen. In der Folie auftragen.


Quelle: Frieder Gröger - Pilze und Wildfrüchte, selbstgesammelt und zubereitet
Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 2. Auflage 1983
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread