Gefüllte Brathühner - Pilze - DDR Rezepte

Gefüllte Brathühner 0 654 gelesen

Gefüllte Brathühner

400 g Champignons, 2 Brathühner, 300 g Gehacktes, 2 Eier, 1 Zwiebel, Salz, Pfeffer, 10 Walnüsse, 50 g Speck, 100 g Schweineschmalz.

Die Hühner innen und außen leicht salzen. Den gewürfelten Speck leicht auslassen, darin die feingeschnittenen Champignons
10 Minuten dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Auskühlen lassen. Aus dem Gehackten, Ei, Gewürzen, ausgekühlten Pilzen und kleingehackten Nüssen einen Teig mengen, in die Hühner füllen und zunähen. In siedendem Schmalz goldbraun braten.


Quelle: Frieder Gröger - Pilze und Wildfrüchte, selbstgesammelt und zubereitet
Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 2. Auflage 1983
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread