Lunch-Meat mit Pilzsoße - Pilze - DDR Rezepte

Lunch-Meat mit Pilzsoße 0 704 gelesen

Lunch-Meat mit Pilzsoße

200 g Pilze, 1 Büchse Lunch-Meat, 50 g Butter, 1 Zwiebel, Kümmel, 1 Teel. Mehl, 1/4 l Brühe, Salz.

Das Büchsenfleisch in Scheiben schneiden und in der Hälfte der Butter braten. Auf einem Teller warm halten. Gewürfelte Zwiebel und die fein geschnittenen Pilze zusammen mit Kümmel 10 Minuten in der restlichen Butter braten, Mehl überstäuben, lichtgelb schwitzen, mit Brühe glattrühren und bis zur gewünschten Soßendicke auffüllen, durchkochen lassen. Die angebratenen Fleischscheiben hineinlegen und mit Salz abschmecken.


Quelle: Frieder Gröger - Pilze und Wildfrüchte, selbstgesammelt und zubereitet
Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 2. Auflage 1983
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread