Gebratene Leber mit Pilzen - Pilze - DDR Rezepte

Gebratene Leber mit Pilzen 0 1095 gelesen

Gebratene Leber mit Pilzen

600 g Mischpilze, 500 g Kalbs- oder Schweineleber, 30 g Mehl, 50 g Mischfett (Margarine, Öl, Schmalz), Salz, 2 Zwiebeln, 60 g Margarine, Pfeffer, Zitronensaft.

Die Leber in zentimeterdicke Scheiben schneiden, in Mehl wenden und in erhitztem Fett rasch braten, zuletzt salzen. Zwiebelringe schneiden, in zerlassener Margarine bräunen, geschnittene Pilze zugeben und 10 Minuten braten.
Mit Salz und etwas Pfeffer würzen, auf der gebratenen Leber anrichten und mit Zitronensaft beträufeln.


Quelle: Frieder Gröger - Pilze und Wildfrüchte, selbstgesammelt und zubereitet
Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 2. Auflage 1983
Bewertung 1.00/5
Bewertung: 1.0/5 (1 Simme)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread