Einfache Pilzsoße - Pilze - DDR Rezepte

Einfache Pilzsoße 0 1018 gelesen

Einfache Pilzsoße

200 g Pilze, 30 g Speck, 1 kleine Zwiebel, 1 Teel. gehackte Petersilie, 1 Eßl. Mehl, 1/2 l Fleisch-, Knochen- oder Würfelbrühe, Salz, Pfeffer; nach Belieben etwas Tomatenmark, Sahne oder Meerrettich.

Den gewürfelten Speck auslassen, darin die fein geschnittene Zwiebel gelb dünsten, Pilzscheibchen und Petersilie zugeben
und 5 Minuten im geschlossenen Topf dünsten. Mit Mehl bestäuben, schwitzen oder je nach Art der Pilze bräunen lassen und mit Brühe glattrühren. 10 Minuten durchkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und je nach Belieben mit einer der angegebenen Zutaten geschmacklich abrunden. - Bei Verwendung von Würfelbrühe nur die halbe Menge des Brühwürfels nehmen, die nach Anweisung für 1/2 Liter Flüssigkeit erforderlich ist.




Quelle: Frieder Gröger - Pilze und Wildfrüchte, selbstgesammelt und zubereitet
Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 2. Auflage 1983
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread