Dunkle Pilzsoße - Pilze - DDR Rezepte

Dunkle Pilzsoße 0 1431 gelesen

Dunkle Pilzsoße

1/2 l Brühe, möglichst von kräftig und würzig schmeckenden Pilzen, 50 g Speck, 1 kleine Zwiebel, 50 g Mehl, Salz, Pfeffer; nach Belieben etwas Tomatenmark, Sahne, Rotwein, Essig, Senf o. ä.

Den gewürfelten Speck auslassen, Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, mit Mehl bestäuben und dieses unter Rühren so lange erhitzen, bis es gebräunt ist. Nach und nach Pilzbrühe zugeben und dabei kräftig mit dem Schneebesen schlagen. Zum Kochen bringen und 10 Minuten wallen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den angegebenen Zutaten verfeinern. Der Pilzgeschmack darf aber keinesfalls übertönt werden!




Quelle: Frieder Gröger - Pilze und Wildfrüchte, selbstgesammelt und zubereitet
Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 2. Auflage 1983
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread