Brühe von getrockneten Pilzen - Pilze - DDR Rezepte

Brühe von getrockneten Pilzen 0 650 gelesen

Brühe von getrockneten Pilzen

50 g Trockenpilze, Salz, 4 Pfefferkörner, 1 Zwiebel, 1 Stück Petersilienwurzel, 1/4 Sellerieknolle, 1/4 Kohlrabi, 1 Möhre.

Die Trockenpilze in 1/4 Liter lauwarmem Wasser 24 Stunden einquellen. 3/4 Liter Wasser etwas salzen und pfeffern, zum
Sieden bringen und mit grob geschnittenem Wurzelgemüse, vorquollenen Pilzen und Einweichwasser 30 Minuten kochen. Durch ein Sieb gießen. - Diese Brühe ist nicht für helle Soße geeignet.




Quelle: Frieder Gröger - Pilze und Wildfrüchte, selbstgesammelt und zubereitet
Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 2. Auflage 1983
Bewertung 1.00/5
Bewertung: 1.0/5 (1 Simme)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread