Maipilzpüree mit Milchsoße - Pilze - DDR Rezepte

Maipilzpüree mit Milchsoße        0  704 gelesen

Maipilzpüree mit Milchsoße

600 g Maipilze, 50 g Butter, 1 Eßl. Mehl, 1/4 l Milch, Salz, Pfeffer, Saft von 1/2 Zitrone, 1 Eßl. gehackte Kräuter.

Die Pilze im Fleischwolf zerkleinern und in der zerlassenen Butter 5 Minuten erhitzen. Mit Mehl bestäuben, schwitzen lassen, mit
kalter Milch ablöschen und durchkochen lassen. Salzen, pfeffern, mit etwas Zitronensaft abschmecken und mit Kräutern bestreuen.




Quelle: Frieder Gröger - Pilze und Wildfrüchte, selbstgesammelt und zubereitet
Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 2. Auflage 1983
Bewertung 2.43/5
Bewertung: 2.4/5 (7 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread