Fisch-Ragout-fin - Vorspeisen - DDR Rezepte

Fisch-Ragout-fin        0  949 gelesen

Fisch-Ragout-fin

Etwa 375 g garer Fisch,
1 kleine Zwiebel,
50 g Butter,
40 g Mehl,
3/8 l Fischbrühe,
Wein oder Wasser,
1 Ei,
1 bis 2 Eßlöffel gehackte Kapern,
Glutal,
geriebene Semmel,
geriebener Käse.

Den entgräteten, zerpflückten Fisch und die fein gehackte Zwiebel vermischen.
Aus 40 g Butter, Mehl und Fischbrühe eine helle Soße bereiten, mit Ei abziehen, Kapern und Glutal zugeben und mit dem Fisch vermengen.
In gefetteten Förmchen mit geriebener Semmel und Reibkäse bestreuen, mit Butter betupfen und überbacken, bis eine leichte Kruste entstanden ist.

Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984
Bewertung 2.00/5
Bewertung: 2.0/5 (21 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread