Gedünstete Pilze (Grundrezept) - Pilze - DDR Rezepte

Gedünstete Pilze (Grundrezept) 0 776 gelesen

Gedünstete Pilze (Grundrezept)

400 g Pilze, 40 g Butter oder Margarine, 1 Zwiebel, Salz, Pfeffer, 1/2 Eßl. Mehl oder 1 Eßl. Kondensmilch, 1 Eßl. gehackte Kräuter.

Die Butter oder Margarine zerlassen, darin die gewürfelte Zwiebel anbraten, die dünn geschnittenen Pilze zugeben und im geschlossenen Topf 10 Minuten dünsten. Nur bei stark riechenden Arten den Deckel abnehmen. Wenn die Pilze zuviel Flüssigkeit ziehen, etwas davon abschöpfen. Salzen, pfeffern, Mehl darüberstreuen oder mit Kondensmilch dicken, umrühren und durchkochen lassen. Mit gehackten Kräutern bestreuen.




Quelle: Frieder Gröger - Pilze und Wildfrüchte, selbstgesammelt und zubereitet
Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 2. Auflage 1983
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread