Belorussisches Gebäck - Internationale Küche > UdSSR - DDR Rezepte

Belorussisches Gebäck 0 736 gelesen

Belorussisches Gebäck

Für 1 kg Gebäck: 300 g Zucker, 1/8 l Milch, 250 g Butter, 3 g Backpulver, Salz, Vanillinzucker, 520 g Mehl, Öl, 100 g Marmelade.

Den Zucker in der Milch auflösen, Butter, Backpulver, Salz und Vanillinzucker zugeben und alles gut verrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Das Mehl einstreuen und erneut verrühren. Mit dem Spritzbeutel kleine Plätzchen auf das gefettete Blech spritzen. In die Mitte der Plätzchen etwas Apfelmarmelade oder auch andere geben. Bei einer Temperatur von 200 Grad in der Röhre backen.



Quelle: Belorussische Küche
Verlag Uradsha Minsk und Verlag für die Frau Leipzig, 1982
Bewertung 3.00/5
Bewertung: 3.0/5 (5 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread