Garnierte Eierkuchenstreifen - Vorspeisen - DDR Rezepte

Garnierte Eierkuchenstreifen 0 550 gelesen

Garnierte Eierkuchenstreifen

2 bis 3 ungesüßte Eierkuchen,
40 g Butter,
2 bis 3 Zwiebeln,
2 bis 3 Eßlöffel gehackte Petersilie,
Rapünzchensalat,
Tomaten.

Die warmen, in schmale Streifen geschnittenen Eierkuchen locker mit den in erhitzter Butter leicht gebräunten Zwiebelscheibchen und gehackter Petersilie vermischen.
Mit Rapünzchensalat und Tomate garnieren.

Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread