Brei "Glasatka" - Internationale Küche > UdSSR - DDR Rezepte

Brei "Glasatka" 0 511 gelesen

Brei "Glasatka"

115 g Erbsen, 115 g Perlgraupen, Salz, 375 ml Wasser, 80 g Speck oder 4 Eßl. Butter.

Die Erbsen 3 bis 4 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Aus Perlgräupchen, Salz und Wasser einen dicken Brei kochen, die gequollenen Erbsen dazugeben und zum Garwerden 1 1/ 2 Stunden in die geheizte Röhre stellen. Mit Grieben aus Schweinespeck oder mit zerlassener Butter servieren.



Quelle: Belorussische Küche
Verlag Uradsha Minsk und Verlag für die Frau Leipzig, 1982
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread