Belorussische Saschni mit Quark - Internationale Küche > UdSSR - DDR Rezepte

Belorussische Saschni mit Quark        0  587 gelesen

Belorussische Saschni mit Quark

10 Kartoffeln, 5 Eßl. Mehl, 2 Eier, Salz, 200 g Quark, Margarine, 4 Eßl. Butter oder 3 Eßl. saure Sahne.

Die gekochten Pellkartoffeln pellen und stampfen. Mehl, ein Ei und Salz zugeben, gut vermischen und Fladen daraus formen. Eine Fülle aus Quark, mit einem rohen Ei vermischt, in die Mitte der Fladen geben und einschlagen. Die Saschni in Mehl panieren, danach von beiden Seiten in Margarine anbraten. Heiß mit zerlassener Butter oder saurer Sahne servieren.


Quelle: Belorussische Küche
Verlag Uradsha Minsk und Verlag für die Frau Leipzig, 1982
Bewertung 2.57/5
Bewertung: 2.6/5 (7 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread