Stachelbeer-Chutney - Haltbarmachen - DDR Rezepte

Stachelbeer-Chutney 0 558 gelesen

Stachelbeer-Chutney

Personen: 4

1 Teelöffel Kümmel
1/4 l Weinessig
500 g Zucker
1 bis 2 Knoblauchzehen
1/2 Teelöffel Ingwerpulver
je 1 Messerspitze gemahlene Nelken, Zimt und Pfeffer
1 Teelöffel Salz


Den Kümmel mit einer Tasse kochendem Wasser übergießen und einige Minuten ziehen lassen. Den Essig erhitzen, darin den Zucker auflösen. Die vorbereiteten Stachelbeeren, das abgeseihte Kümmelwasser, die mit Salz zerquetschten Knoblauchzehen und die übrigen Gewürze zugeben. Alles unter Rühren 20 Minuten kochen lassen, in kleine Gläser füllen und verschließen. - Anstelle von Stachelbeeren lassen sich auch rote Johannisbeeren verwenden.
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread