Grünkohlauflauf - Auflauf & Gratin - DDR Rezepte

Grünkohlauflauf 0 493 gelesen

Grünkohlauflauf

für 4 Portionen:
700 g Kartoffeln
500 g Grünkohlblätter, ohne Strunk
250 g Räucherwurst (od Kassler)
2 Zwiebeln
1 EL Butter
Zucker
Salz&Pfeffer
ca. 150 g Gouda, gerieben
ZUBEREITUNG:
Grobe Grünkohl-Blattrippen mit Messer entfernen. Grünkohl gründlichst waschen, da sich
Insekten gern in den krausen Blättern verkriechen. Blätter ca 10 Min in Salzwasser
köcheln bis sie gar geworden, heraus nehmen und mit eiskaltem Wasser abschrecken. So
behält der Kohl seine kräftig grüne Farbe und seine Vitamine. Grob hacken.
Kartoffel mit Schale ca. 25 Min kochen, schälen, in Scheiben schneiden.
Wurst in Scheiben schneiden. Zwiebeln würfeln, in Butter glasig dünsten, Grünkohl
zufügen und vermengen. Mit Zucker, Salz&Pfeffer abschmecken.
Hälfte der Kartoffel- und Räucherwurstscheiben dachziegelartig in gefettete Auflaufform
schlichten. Grünkohl obenauf verteilen. Restliche Wurst- und Kartoffelscheiben darüber
schichten, so dass in der Mitte etwas vom Grünkohl zu sehen ist. Entlang des
Kartoffelrand mit Käse bestreuen.
BACKROHR:
Bei 180°C für ca. 45-50 Min überbacken.
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread