Buntes Fondue - Fondue - DDR Rezepte

Buntes Fondue 0 641 gelesen

Buntes Fondue

2 Paprikafrüchte, 1 kleiner Blumenkohl,
4 Bockwürste, 250 g Schweinenieren,
250 g Leber, 3 Flaschen Öl für die Fondue.

Das Gemüse waschen und putzen. Die
Paprikafrüchte in Stücke schneiden, vom
Blumenkohl nur die Röschen verwenden.
Die Würstchen in Stücke schneiden, die
Nieren von Fett und allen weißen Strängen
befreien und wie die Leber in mundgerechte
Happen teilen. Alles auf Platten
anrichten. Vor dem Ausbacken die Zutaten
auf die Fonduegabel stecken und im
Ausbackteig wenden.
Für den Ausbackteig: 200 g Mehl, 3 Eier,
knapp 1/8 l Milch, 1 bis 2 Bund Petersilie,
Salz, je eine Prise Pfeffer und Muskat.
Aus Mehl, Eiern, Milch, Petersilie, Salz,
Muskat und Pfeffer einen sehr dickflüssigen
Teig rühren. Das Pflanzenfett in
zwei Töpfen erhitzen. Es hat die richtige
Ausbacktemperatur, wenn ein Weißbrotwürfel
darin goldbraun wird.
4 Personen

Quelle: Rezepte für zwei, Verlag für die Frau Leipzig, Berlin DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread