Hirnpastetchen - Vorspeisen - DDR Rezepte

Hirnpastetchen        0  620 gelesen

Hirnpastetchen

Etwa 250 g gedünstetes Hirn,
1 kleine Zwiebel,
Salz,
Muskat,
Butter,
2 Eßlöffel gehackte frische Kräuter,
4 bis 5 Blätterteigpastetchen.

Das zerkleinerte gedünstete Hirn mit geriebener Zwiebel, Salz und Muskat in erhitzter Butter schwenken.
Vom Feuer nehmen, die Kräuter untermengen und sofort in erhitzte Pastetchen füllen.
- Die Hirnmasse kann auch mit festen Tomatenwürfelchen vermischt werden.

Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984
Bewertung 2.25/5
Bewertung: 2.3/5 (8 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread