Dreifarben-Halbgefrorenes - Süsse Speisen - DDR Rezepte

Dreifarben-Halbgefrorenes 0 857 gelesen

Dreifarben-Halbgefrorenes

1/4l Schlagsahne oder -krememulsion,
30 g Staubzucker,
1 gehäufter Teelöffel Kakao,
2 Esslöffel Erdbeer- oder Himbeermark (notfalls auch durch ein Sieb gestrichene Konfitüre),
1 Teelöffel Vanillinzucker,
2 geriebene bittere Mandeln.

Die Sahne steif schlagen und in 3 Portionen teilen. Unter die eine den mit 20 g Staubzucker gesiebten Kakao ziehen.
Die zweite mit dem restlichen Staubzucker und dem Fruchtmark verrühren. Unter die dritte Portion Vanillinzucker und Mandeln rühren.
In der angegebenen Reihenfolge in die Gefrierschale füllen und breit streichen, doch jeweils erst eine Schicht im Tiefkühlfach kurz anfrieren lassen, bevor die nächste darüber kommt. Das Halbgefrorene stürzen und in Portionen schneiden.



Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread