Bohnen auf altpolnisch - Beilagen - DDR Rezepte

Bohnen auf altpolnisch 0 575 gelesen

Bohnen auf altpolnisch

Zutaten
200 Gramm Große weiße Bohnen

Für die Soße
80 Gramm Geräucherter Speck
30 Gramm Zwiebeln
50 Gramm Getrocknete Pflaumen
20 Gramm Mehl
30 Gramm Butter
1/8 Ltr. Fleischbrühe
20 Gramm Rosinen
2 Teel. Bienenhonig
2 Teel. Karamel
Salz
Pfeffer

Zubereitung
Die Bohnen waschen, einweichen, gar kochen. Für die Sosse den Speck in Streifen schneiden und zusammen mit der fein geschnittenen Zwiebel anrösten. Die Pflaumen überbrühen, entkernen und in Streifen schneiden. Aus Mehl und Butter eine hellbraune Mehlschwitze bereiten, mit der Brühe verrühren, aufkochen lassen, Speck, Pflaumen, Rosinen, Honig und Karamel zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Soße zu den garen Bohnen geben und zusammen etwa 10 Min. dünsten. Beilagen: Keine, oder Brot, oder Salzkartoffeln und Bratwurst.



: : Quelle: "Polnische Spezialitäten"
: : Panstwowe Wydawnictwo Ekonomiczne, Warschau 1979
: : deutsch: Verlag für die Frau, Leipzig 1979
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Abstimmung ist deaktivieren!
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken


Jetzt DDR-Kochbücher kaufen!!!
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread