Nudelpüfferchen - Schnellküche - DDR Rezepte

Nudelpüfferchen 0 1179 gelesen

Nudelpüfferchen

6 Eier, 160 g Reibkäse, 1/2 Teelöffel gehackter Kümmel, Salz, 4 Tassen gare Teigwaren, 1 Stück Speck (etwa 80 g), frische
Kräuter (Schnittlauch, Kerbel, Petersilie).

Die Eier mit Reibkäse und Gewürzen verrühren.
Die Teigwaren, gegebenenfalls etwas zerkleinert, zufügen.
In einem Tiegel würfelig geschnittanen Speck ausbraten, mit2 Eßlöffeln Teigmasse hineingeben und flache Puffer auf beiden Seiten goldbraun braten.
Beim Anrichten mit gehackten Kräutern bestreuen.
Dazu paßt Tomatensalat.


Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Bewertung 0.00/5
Bewertung: 0.0/5 (0 Stimmen)
Beitrag als PDF ansehen Beitrag drucken
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster
Thread